Arrow
Arrow
PlayPause
Shadow
Slider

Traditionelles Osterschießen in Söhlde wieder sehr gut besucht

Das traditionelle Osterschießen der Schützengesellschaft Söhlde am Sonntag vor dem Osterwochenende war wieder bestens besucht. Besonders unsere kleinen Gäste hatten viel Spaß beim Schießen mit dem Lichtpunktgewehr, einer Kinderarmbrust oder mit Pfeil und Bogen und haben stolz ihre so erkämpften Ostereier entgegengenommen. Insgesamt wurden wieder rund 1200 bunte Eier für die kleinen und großen Schützen ausgegeben. Den Nachmittag konnten unsere Gäste dann ganz gemütlich bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen.
Die Schützengesellschaft Söhlde bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern und besonders auch für die vielen gespendeten Torten und Kuchen für diese Veranstaltung.

SG Söhlde gewinnt das 12. Vergleichsschießen mit der KKS Berel

Um die Verbindung mit der eng befreundeten Kyffhäuserkameradschaft Berel zu pflegen und weiter zu vertiefen, wird seit nunmehr 12 Jahren ein Vergleichsschießen zwischen beiden Vereinen durchgeführt. Dazu müssen die Schützen von je vier Mannschaften der beiden Vereine an vier Tagen jeweils 20 Schuss mit dem Luftgewehr abgeben. Zwei Durchgänge werden in der Disziplin sitzend aufgelegt und die anderen zwei Durchgänge in der Disziplin stehend aufgelegt ausgetragen. Gesiegt hat in diesem Jahr die erste Mannschaft der Schützengesellschaft Söhlde mit den Schützen Bernd Pusch, Udo Freitag, Arndt Bierschwale und Andreas Behrens vor der ersten Mannschaft der Kyffhäuserkameradschaft Berel mit Anke Göttlich, Charleen Meier, Georg Kralik und Yannick Meyer. Den dritten Platz konnte die zweite Mannschaft der Kyffhäuserkameradschaft Berel mit Melissa Meier, Jörg Göttlich, Heinz Buse und Dieter Jahnke erringen. Den vierten Platz belegte die dritte Mannschaft der Schützengesellschaft Söhlde mit Herbert Richter, Hans-Herbert Pusch, Hartmut Denda und Klaus-Dieter Spill. Bester Einzelschütze wurde Udo Freitag vor Arndt Bierschwale und Bernd Pusch. Das Vergleichsschießen wird traditionsgemäß am letzten Wettkampftag mit einem gemeinsamen Essen abgeschlossen. In diesem Jahr fand der Abschluss bei der Schützengesellschaft Söhlde statt, bei dem auch der Wanderpokal durch Heinz Buse und Karin Pusch an die Sieger überreicht wurde.

Auf dem Bild „Siegerehrung“ sind von links: Arndt Bierschwale, Timo Bormann, Bernd Pusch, Andreas BehrensSiegerehrung

Auf dem Bild „Teilnehmer“ sind die Teilnehmer am Vergleichsschießen; Andreas Behrens mit dem WanderpokalTeilnehmer

JHV SG Söhlde: 5 Mitglieder für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt, Karin Pusch als erste Vorsitzende wiedergewählt!

Die Schützengesellschaft Söhlde veranstaltete am 22.02.2019 ihre Jahreshauptversammlung. Besonders freute sich die Vorsitzende, Karin Pusch, den Ehrenvorsitzenden Heinz Bormann, die anwesenden Ehrenmitglieder Ortrud Wille, Franz Müller, Wilfriede Hotopp und Albrecht Breymann, sowie die Ortsbürgermeisterin Carola Nitsche und den stellvertretenen Gemeindebürgermeister Gustav Hartmann begrüßen zu können. In ihrem Jahresbericht für das abgelaufene, sehr erfolgreiche Sportjahr erwähnt Karin Pusch unter anderem die sehr erfreuliche Mitgliederentwicklung im letzten Jahr. Die Mitgliederzahl hat sich durch 17 Eintritte erfreulicher Weise auf 138 erhöht. Bei den Eintritten handelt es sich größten Teil um junge Leute unter 30 Jahren. Die Ortsbürgermeisterin Carola Nitsche würdigt die sehr gute Nachwuchsarbeit und die vielen Aktivitäten und Veranstaltungen der Schützengesellschaft. Sie dankt der Schützengesellschaft für die gute Zusammenarbeit und insbesondere für die Durchführung des Neujahrsempfangs und der Sportlerehrung, die auch in diesem Jahr wieder gemeinsam im Schützenhaus durchgeführt wurden. Gustav Hartman überbringt die besten Grüße vom Gemeindebürgermeister Alexander Huszar. Er berichtet den anwesenden Mitgliedern, dass die Sanierung des Daches vom Schützenhaus bereits Thema in den Ratsgremien ist. Diese müssen darüber allerdings erst noch beraten und beschließen.
Nach dem Kassenbericht und den Berichten der Spartenleiter nahm der Schießsportleiter Timo Bormann nun gemeinsam mit der ersten Vorsitzenden die Ehrungen für die Vereinsmeister 2019 vor:

Luftgewehr Junioren A und B 40 Schuss Freihand  Lukas Marienfeldt 
Luftgewehr Seniorinnen I 30 Schuss sitzend Auflage Claudia Minschke
Luftgewehr Seniorinnen II  30 Schuss sitzend Auflage Elke Bierschwale
Luftgewehr Seniorinnen V 30 Schuss sitzend Auflage Annemarie Jahnke
Luftgewehr Schützen 40 Schuss Freihand Nils-Ole Meyer
Luftgewehr Senioren I 30 Schuss sitzend Auflage Bernd Pusch
Luftgewehr Senioren II  30 Schuss sitzend Auflage Andreas Behrens
Luftgewehr Senioren III  30 Schuss sitzend Auflage Herbert Richter
Luftgewehr Senioren IV  30 Schuss sitzend Auflage Hartmut Denda
Luftgewehr Damen/Herren stehend Auflage 30 Schuss Bernd Pusch
Luftpistole Senioren 40 Schuss Freihand Nils-Ole Meyer
Luftpistole Senioren I 40 Schuss Freihand Bernd Pusch
KK 3-Stellungskampf stehend-kniend-liegend Nils-Ole Meyer
KK 30 Schuss Herren sitzend Auflage 10-tel Wertung Klaus-Dieter Spill
KK 60 Schuss Herren liegend Freihand Nils-Ole Meyer


Karin Pusch nahm gemeinsam mit dem stellvertretenen Vorsitzenden Nils-Ole Meyer die Ehrungen der Vereinsmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft vor. Heinz Bormann, Otto Bormann, Helmut Breymann, Carsten Hüncken und Uwe Kessner wurden für 50 Jahre Mitgliedschaft die Ehrenmitgliedschaft der Schützengesellschaft Söhlde verliehen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Bärbel Loose und Heike Rook geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Karin Pusch geehrt.
Bei den nachfolgenden Wahlen wurden folgende Mitglieder gewählt, bzw. wiedergewählt: Karin Pusch zur ersten Vorsitzenden, Timo Bormann zum Schießsportleiter, Claudia Minschke zur Bogenreferentin, Tobias Bruns zum Jugendleiter für die Luftgewehrschützen, Nils-Ole Meyer zum stellvertretenen Jugendleiter für die Luftgewehrschützen, Udo Freitag zum Schriftwart, Bernd Pusch zum Zeugwart und Benjamin Kluge zum Ersatzkassenprüfer.
Karin Pusch beschließt die Versammlung nach einigen Mitteilungen an die anwesenden Mitglieder und wünscht allen ein erfolgreiches Sportjahr.

Auf dem Bild „Ehrungen_2019“ sind von links:
Bärbel Loose, Nils-Ole Meyer, Heike Rook, Karin Pusch, Helmut Breymann, Uwe Kessner, Heinz Bormann, Carsten Hüncken, Tobias BrunsEhrungen 2019

Auf dem Bild „Vereinsmeister_2019“ sind von links:
Herbert Richter, Timo Bormann, Hartmut Denda, Lukas Marienfeldt, Reinhold Jahnke, Annemarie Jahnke, Andreas Behrens, Tobias Bruns, Bernd Pusch, Claudia Minschke, Nils-Ole Meyer, Elke Bierschwale, Gustav Hartmann, Klaus-Dieter SpillVereinsmeister 2019

Kirchenchor Söhlde gewinnt den Friedrich-Deike-Pokal

Am 07. März wurde wieder der Friedrich-Deike-Pokal im Schützenhaus Söhlde unter den Vorstandsmitgliedern der Söhlder Vereine und Verbände ausgeschossen. Diese Veranstaltung wurde vor Jahren von der Dorfgemeinschaft ins Leben gerufen um den Vorständen der Söhlder Vereine und Verbände die Möglichkeit zum Kennenlernen zu geben und die Zusammenarbeit dieser zu fördern. In diesem Jahr konnte sich die Mannschaft vom Kirchenchor Söhlde mit Robert Weymann, Jürgen Frerichs, Leo Maischick, Ortrud Wille und Klaus-Dieter Spill den Pokal sichern. Die Mannschaft Freiwilligen Feuerwehr Söhlde konnte mit einem sehr guten Ergebnis den zweiten Platz belegen, gefolgt von der Mannschaft der Junggesellschaft Söhlde auf dem dritten Platz. Die Stimmung an diesem Abend war wieder sehr gut. Die Teilnehmer saßen noch lange beisammen und wurden von den Schützen mit Getränken und belegten Broten bewirtet. Die Schützengesellschaft bedankt sich bei allen Helfern, die den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung ermöglicht haben.Gruppenbild

Jahreshauptversammlung SG Söhlde 2019

am Freitag, den 22. Februar 2019, findet um 19.00 Uhr unsere Jahreshauptversammlung im „Schützenhaus“ statt. Dazu sind alle Mitglieder ab dem vollendeten 18. Lebensjahr recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totenehrung
  2. Feststellung der Anwesenden und der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung vom 16. Februar 2018 (Das Protokoll wird zur Ansicht ausgelegt)
  4. Jahresbericht der 1. Vorsitzenden
  5. Jahresbericht des Schießsportleiters, der Damenleiterin, des Bogenreferenten, des Jugendleiters und des Zeugwartes.
  6. Bericht der Rechnungsführerin
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Satzungsänderung
  9. Grußworte der Gäste
  10. Ehrungen
  11. Wahlen
  12. Anträge und Mitteilungen

Anträge, die auf dieser Jahreshauptversammlung behandelt werden sollen, sind bis zum 15. Februar 2019 schriftlich bei der
1. Vorsitzenden einzureichen. Im Anschluss an die Versammlung wird ein Imbiss gereicht.

Mit freundlichem Schützengruß
Der Vorstand

Maria Rook gewinnt Hermann-Miehe-Pokal in Söhlde

Mit dem traditionellen warmen Abendessen eröffnete die Schützengesellschaft Söhlde am 11. Januar das neue Sportschützenjahr. Karin Pusch freute sich dazu 45 Mitglieder und Gäste begrüßen zu können. Darunter waren auch unser Ehrenvorsitzender Heinz Bormann und unsere Ehrenmitglieder Albrecht Breymann und Ortrud Wille. Höhepunkt des Abends war das Eröffnungsschießen um den Hermann-Miehe-Pokal. Diesen Wettkampf dem KK-Gewehr konnte Maria Rook mit 50,0 Ringen vor Claudia Minschke (49,9 Ringe) und Klaus-Dieter Spill (49,0 Ringe) gewinnen. Das Teilnehmerfeld lag in diesem Jahr wieder sehr eng beieinander.
Die Schützengesellschaft Söhlde wünscht allen Mitgliedern ein gesundes und erfolgreiches Sportjahr 2018.
Der Vorstand möchte an dieser Stelle schon auf die bevorstehende Jahreshauptversammlung am 22. Februar 2019 ab 1900 Uhr hinweisen. Die Einladungen dazu werden demnächst an die Mitglieder verteilt.

Auf dem Bild „Sieger Miehe-Pokal“ ist von links: Nils-Ole Meyer, Maria Rook, Karin PuschSieger Miehe Pokal

Schützengesellschaft Söhlde beendete das Sportschützenjahr im festlichen Rahmen

Bei vorweihnachtlicher Atmosphäre und gemütlichem Beisammensein beendete die Schützengesellschaft Söhlde am 14. Dezember das diesjährige Sportschützenjahr. Karin Pusch freute sich fast 50 Teilnehmer an unserer Abschlussveranstaltung begrüßen zu können. Darunter unseren Ehrenvorsitzenden Heinz Bormann, unsere Ehrenmitglieder Ortrud Wille und Albrecht Breymann, sowie die Mitglieder unseres befreundeten Nachbarvereins aus Berel. Karin Pusch drückte ihre Freude über die vielen neuen, jungen Mitglieder aus, von denen auch an diesem Abend viele dabei waren. Die „jungen Neuen“ sind eine ganz große Bereicherung für unseren Verein. Nicht nur dass sie bei Arbeitseinsätzen oder der Durchführung von großen Veranstaltungen tatkräftig mithelfen, schießen sie auch mit einer Mannschaft beim Wettkampf „Hildesheimer Rose“ mit. Karin bedankte sich bei Nils-Ole Meyer für das erste sehr erfolgreiche Jahr als stellvertretener Vorsitzender unseres Vereins.
Höhepunkt des Abends war die Übergabe des von Herrn Dammann für unsere Schützendamen gestifteten Pokals. Bei diesem Wettbewerb mussten unsere Schützendamen an drei Trainingsabenden jeweils 10 Schuss mit dem KK-Gewehr abgeben. Siegerin wurde Christiane Richter mit 287,9 Ringen vor der Vorjahressiegerin Maria Rook mit 285,9 Ringen und Ortrud Wille mit 274,8 Ringen. An diesem Abend fand auch die Siegerehrung vom diesjährigen Weihnachtspreisschießen statt. Den ersten Preis, einen Puter, gewann Hartmut Denda vor Bernd Pusch und Ortrud Wille.
Zum dritten Mal wurde die von Hartmut Denda gestiftete Ehrenscheibe des Schießsportleiters ausgeschossen. Dafür mussten je 5 Schuss mit dem KK-Gewehr und dem Luftgewehr abgegeben werden und zweimal mit Würfeln geknobelt werden. Bei diesem Wettbewerb konnte sich Hans-Herbert Pusch vor Nils-Ole Meyer und Klaus-Dieter Spill durchsetzen.
Die Schützengesellschaft Söhlde wünscht allen Mitgliedern ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019, welches wir am 11. Januar 2019 ab 19:00 Uhr mit dem Ausschießen des Miehe-Pokals und dem Haxe-Essen eröffnen.

Auf den Bildern sind:
Siegerin Dammann-Pokal von links: Karin Pusch, Christiane Richter, Heinz BormannSiegerin Dammann Pokal

Sieger Weihnachtspreisschießen von links: Bernd Pusch, Hartmut Denda, Karin Pusch, Ortrud Wille, Heinz BormannSieger Weihnachtspreisschießen

Sieger Scheibe Schießsportleiter von links: Hans-Herbert Pusch, Hartmut Denda, Heinz BormannSieger Scheibe Schießsportleiter

Schützengesellschaft Söhlde veranstaltete traditionelles Adventsschießen

Am 07. Dezember veranstaltete die Schützengesellschaft Söhlde ihr traditionelles Adventsschießen. Hier galt es wieder die meisten Punkte bei einer Kombination aus Luftgewehrschießen und Würfeln zu erringen. Den ersten Platz beim Adventsschießen konnte Benjamin Retzak vor Wilfriede Hotopp und Hans-Herbert Pusch gewinnen. Den Trostpreis für den letzten Platz bekam Christiane Richter überreicht.

Unsere Damen hatten wie immer sehr viel Spaß beim Schrottwichteln. Die Schützengesellschaft Söhlde wünscht allen Mitgliedern ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019 und lädt alle Mitglieder zum Eröffnungsschießen mit dem Ausschießen des Miehe-Pokals am 11. Januar um 1900 Uhr ins Schützenhaus ein. Bei dieser Veranstaltung gibt es auch wieder ein warmes Essen (Haxe). Für das Essen können sich unsere Mitglieder bei der ersten Vorsitzenden Karin Pusch (Tel. 7770) anmelden.

Auf dem Bild sind von links: Hans-Herbert Pusch, Wilfriede Hotopp, Timo Bormann, Benjamin Retzak, Nils-Ole MeyerSieger Adventsschießen

Söhlder Schützendamen beim  Weihnachtszauber „Schloß Bückeburg“   

Alle Jahre wieder, fährt der Brandesbus zu den Weihnachtsmärkten wo man mitfahren muss……  Unser gemeinsames Ziel am 2ten Advent „Schloß Bückeburg“.  Mit den Schützendamen aus Algermissen, Bettrum, Heinde , Hoheneggelsen und Schellerten war unser Bus schon besetzt. Darum buchten die Schützendamen aus Diekholzen einen eigenen Bus, um mit uns einen erlebnisreichen Tag zu verbringen.

Wir waren durch unterschiedlichen Kopfschmuck, roten Jacken und Schals von dem restlichen Publikum gut zu unterscheiden. Glühwein, Eierpusch und so mancher Stolpermann bescherte uns einen fröhlichen Aufenthalt. So ließen wir manches Mal „Die Oma in die Badewanne rutschen, hui…….“   Es war wieder ein schöner Ausflug in herzlicher Verbundenheit mit den Schützendamen aus dem Landkreis.

„Schloß Bückeburg“ ein etwas anderer Weihnachtsmarkt:

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe eröffnet das festlich dekorierte Schloss für die Besucher. Wir fanden neben traditionellen und neuen Weihnachtsdekorationen auch wieder ein umfangreiches Rahmenprogramm, dass "Erinnerungen an Weihnachten" erwachen ließ! Chöre, Lesungen, Stars, Backvorführungen, Floristik und vieles mehr in einem atemberaubendem Ambiente bescherte uns einen schönen Tag.
IMG 20181211 WA0000

Freiwillige Feuerwehr gewinnt Söhlder Vereinspokal, Hans-Herbert Pusch gewinnt beim Schweinepreisschießen

Am Samstag, den 10. November fand im Schützenhaus Söhlde die Siegerehrung zum 46. Vereinspokalschießen statt. Die Vorsitzende der Schützengesellschaft Söhlde, Karin Pusch, freute sich neben den Teilnehmern am Vereinspokalschießen auch die Schützen von unseren Nachbarvereinen aus Berel und Hoheneggelsen begrüßen zu können, die sich eifrig an unserem Schweinepreisschießen beteiligt haben. Den Vereinspokal konnte in diesem Jahr die Mannschaft 1 der FFW Söhlde mit René Marienfeldt, Patrick Brandt, Nils-Ole Meyer, Marco Reichardt und Leon Freitag gewinnen. Sie konnten sich in diesen Wettbewerb mit 373 Ringen vor der Mannschaft des Kirchenchors mit 370 Ringen und der Mannschaft des Ortsrates Söhlde mit 367 Ringen durchsetzen. Bei diesem Wettbewerb wird traditionell auch immer die letzte Mannschaft ausgezeichnet. Die Flasche "Zielwasser" ging dieses Jahr an die dritte Mannschaft Village Rock. Für die Ehrung der besten Einzelschützen hat die Vereinigte Kreidewerke Dammann KG in diesem Jahr sehr schöne Glaspokale gestiftet. Jörg Harms erklärte das dadurch die besonderen Leistungen der Schützinnen und Schützen gewürdigt werden sollen. Karin Pusch bedankte sich im Namen der Schützengesellschaft Söhlde dafür ganz herzlich bei Herrn Harms und der Vereinigte Kreidewerke Dammann KG. Die besten Schützinnen waren Petra Schridde mit 93 Ringen, Wiebke Behling mit 93 Ringen (weniger geschossene 10en) und Gerlinde Zeise und Martina Rühmkorf mit je 90 Ringen. Bei den Herren war Leon Freitag mit 97 Ringen der Beste Einzelschütze vor René Marienfeldt, Adolf Vornkahl und Patrick Brandt mit jeweils 94 Ringen.

Die "Kette der Dorfgemeinschaft" gewann Udo Freitag mit einem 123,1 Teiler vor Andreas Behrens und Timo Bormann. Die Bürger-Kette gewann Leon Freitag mit einem 61,7 Teiler vor Timo Bormann und Dominik Stülpner. Im Wettbewerb um den Bürger-Pokal konnte sich Nils-Ole Meyer mit einem 38,2 Teiler vor Andreas Behrens und Klaus-Dieter Spill durchsetzen. Die Ehrenscheibe der Vereinigten Kreidewerke Dammann KG gewann Andreas Behrens mit einem 94,4 Teiler vor Nils-Ole Meyer und Bernd Pusch. Beim diesjährigen Schweinepreisschießen konnte Hans-Herbert Pusch den ersten Preis mit nach Hause nehmen. Er setzte sich in diesem Wettbewerb vor Nils-Ole Meyer und Torsten Gerken durch. Zum zweiten Mal wurde auch ein Preisschießen für Jugendliche im Alter von 8-11 Jahren mit dem Lichtpunktgewehr durchgeführt. Dieses Preisschießen gewann Jan-Luca Rook vor Malea Arndt und Linsay Faulhaber. Als Preise erhielten sie Gutscheine von einem Spielzeugladen. Karin Pusch gratulierte allen Gewinnern zu ihren Erfolgen. Sie bedankte sich bei den Mitgliedern der Schützengesellschaft Söhlde für die vielen freiwillig geleisteten Stunden bei der Organisation und der Durchführung der Wettbewerbe.

Nach den vielen Ehrungen stärkten sich unsere Gäste mit einem üppigen Mahl und verlebten den Abend gemeinsam bei Musik und Tanz. Zur Aufheiterung spielten Karin Pusch und Annelie Leinemann von der SG Hoheneggelsen einen sehr lustigen Sketch der sehr gut ankam. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt von unserem Vereinsmitglied Andreas März, der unsere Gäste mit einigen live gesungenen Schlagern und Country-Songs begeisterte.

Die Schützengesellschaft Söhlde bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich auch im nächsten Jahr wieder auf eine rege Teilnahme.

Sieger Vereinspokalschießen
Vorn: Nils-Ole Meyer, René Marienfeldt, Klaus-Dieter Spill, Udo Wille, Timo Bormann, Marco Reichardt, Karin PuschSieger Vereinspokalschießen

Sieger Schweinepreisschießen
Karin Pusch, Hans-Herbert Pusch, Timo Bormann Sieger Schweinepreisschießen

Sieger Ketten und Pokale
Udo Wille, Nils-Ole Meyer, Timo Bormann, Udo Freitag, Thomas Schwarz, Karin Pusch, Leon Freitag Sieger Ketten Pokale

Sieger Jugendpreisschießen
Tobias Bruns, Nils-Ole Meyer, Malea Arndt, Linsay Faulhaber, Karin Pusch (hinten), Jan-Luca RookSieger Jugendschießen

SG Söhlde gewinnt beide Gemeindepokale

Die Gemeindepokale werden unter den Schützenvereinen unserer Gemeinde, dem SV Bettrum, dem KKS Nettlingen, der SG Hoheneggelsen und der SG Söhlde in den Disziplinen Luftgewehr und Kleinkalibergewehr ausgeschossen. In jeder Disziplin wird dazu bei jedem Verein ein Durchgang ausgeschossen. Während mit dem Kleinkalibergewehr alle Schützen sitzend aufgelegt schießen, müssen mit dem Luftgewehr aus jeder Mannschaft einige Schützen stehend aufgelegt und sitzend aufgelegt schießen. Nach der Auswertung des jeweils letzten Schießens stand fest, dass die Mannschaften der Schützengesellschaft Söhlde zum vierten Mal in Folge sowohl den Gemeindepokal im Luftgewehrschießen als auch den Gemeindepokal im Kleinkalieberschießen gewonnen haben. Bei beiden Wettbewerben belegte die Schützengilde Hoheneggelsen den zweiten Platz, der SV Bettrum den dritten Platz und der KKS Nettlingen den vierten Platz. Die besten Einzelschützen beim KK-Schießen waren unser Gemeindeschützenkönig Arndt Bierschwale, Klaus-Dieter Spill und Bernd Pusch (alle SG Söhlde). Der jeweils letzte Durchgang im Luftgewehr- und Kleinkaliberschießen mit Siegerehrung und Abschlussessen fand in diesem Jahr bei der Schützengilde Hoheneggelsen statt.

Im Namen der Schützenvereine unserer Gemeinde bedanken wir uns bei allen Schützinnen und Schützen, sowie allen Helfern für die Teilnahme und Hilfe bei den Wettbewerben. Wilfried Höffler, der Vorsitzende der Schützengilde Hoheneggelsen, brachte seine Freude über die sehr positive Entwicklung im Verhältnis zwischen den Schützenvereinen unserer Gemeinde zum Ausdruck, die er in den letzten Jahren beobachten konnte. Die Wettbewerbe haben auch in diesem Jahr wieder maßgeblich dazu beigetragen die gute und enge Freundschaft unter den Vereinen weiter zu vertiefen.

Auf dem Bild sind die Teilnehmer aller Vereine am KK-Schießen. Die Pokale halten Arndt Bierschwale und Klaus-Dieter Spill von der SG Söhlde 

Abschluss Gemeindepokal Gruppenbild

Timo Bormann gewinnt Mühlenscheibe in Söhlde

Am Freitag, den 27. Juli beendete die Schützengesellschaft Söhlde die Sommerpause mit dem Ausschießen der von Otto Tichelmann gestifteten „Mühlenscheibe“. Die „Mühlenscheibe“ wurde mit dem Luftgewehr mit drei Wertungsschüssen in der Disziplin Stehend Auflage auf volle Ringe ausgeschossen.

In diesem Jahr haben 18 Schützinnen und Schützen an dem Wettkampf teilgenommen. Dabei konnte sich Timo Bormann mit 30 Ringen vor Herbert Richter mit 29 Ringen durchsetzen. Auf Platz drei lagen gleich vier Schützen mit jeweils 28 Ringen. Die Siegerehrung wurde von unserem Schießsportleiter Nils-Ole Meyer vorgenommen.

Zur Abrundung des Abends gab es für unsere Mitglieder und Gäste Bratwürste und Steaks vom Grill. Dazu haben unsere Damen leckere Salate gemacht. Die Schützengesellschaft bedankt sich an dieser Stelle bei allen Helfern für die Durchführung dieses gelungenen Abends.

Auf demBild "Sieger_Mühlenscheibe_2018" sind von links: Nils-Ole Meyer, Timo Bormann
Sieger_Mühlenscheibe_2018.JPG

Tobias Bruns gewinnt Elchschießen 2018

Eine Woche nach der Proklamation ihrer Könige veranstaltet die Schützengesellschaft Söhlde traditionell ein Glücksschießen auf Elchscheiben, bei dem man mit drei Schuss sowohl Plus- wie auch Minuspunkte erlangen kann.

In diesem Jahr haben 19 Schützen an diesem Wettbewerb teilgenommen in dem sich Tobias Bruns mit 150 Punkten als Sieger vor Benjamin Retzack, Tobias Hook und Stefan Kindler mit jeweils 100 Punkten durchsetzen konnte.

Karin Pusch, Tobias Bruns, Timo Bormann (von links)
Unbenannte Anlage 00529_.jpg

Elke Bierschwale und Reinhold Jahnke gewinnen die Königsketten der Schützengesellschaft Söhlde

Im Rahmen des traditionellen Königsessens ehrte die Schützengesellschaft Söhlde ihre diesjährigen Würdenträger. Dazu konnten wir neben unseren Ehrenmitgliedern Ortrud Wille und Albrecht Breymann auch die Mitglieder unserer befreundeten Vereine aus Berel, Barbecke und Hoheneggelsen begrüßen. Die Kette für den Schützenkönig gewann Reinhold Jahnke vor Arndt Bierschwale und Andreas Behrens. Bei den Damen gewann die Kette Elke Bierschwale vor Annemarie Jahnke und Margarete Spill. Den Pokal der Könige, auf den nur die ehemaligen Königinnen und Könige schießen dürfen, gewann Arndt Bierschwale vor Klaus-Dieter Spill und Elke Bierschwale. Die Kette für den großen König, auf die sowohl die Damen als auch die Herren schießen dürfen, gewann Margarete Spill vor Klaus-Dieter Spill und Nils-Ole Meyer. Die Dammann-Kette gewann Elke Bierschwale vor Bernd Pusch und Christiane Richter.

Bei der Jugend sahnte Lukas Marienfeld richtig ab. Er wurde Jugendkönig und gewann auch den Teller der Jugendleiter und den Pisalski-Pokal.

Nach einem gemeinsamen Essen konnten die Anwesenden den Abend bei Musik und Tanz beschließen. Ein besonderer Höhepunkt war dabei der Auftritt von unserem Mitglied Andreas März, der unsere Mitglieder und Gäste mit einigen live gesungenen Schlagern und Country-Songs begeisterte. Die Getränke spendierten unsere zahlreichen Würdenträger, wofür sich die Schützengesellschaft herzlich bedankt.

Vorne: Nils Ole Meyer, Lukas Marienfeldt, Arndt Bierschwale, Margarete Spill, Elke Bierschwale

Hinten: Karin Pusch, Timo Bormann, Reinhold Jahnke (von links)Könige_2018.jpg

Trainingszeiten 

Kleinkaliber und Luftdruckwaffen

Freitag    19:00 Uhr - 22:00 Uhr 

 

Bogenschießen

Mitwoch  18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Freitag    18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Auschreibungen

Sponsoren

Molinari IT Service